Wissenschaft

Der verbrecherische Mensch von Cesare Lombroso

Im 19. Jahrhundert hielt die Darwinsche Evolutionstheorie auch in Psychologie und Psychiatrie Einzug. Plötzlich waren physiognomische Tier-Mensch-Vergleiche, wie sie Giambattista della Porta bereits 300 Jahre zuvor angestellt hatte, wieder in Diskussion. Der wohl einflussreichste Vertreter dieser Richtung war der italienische Psychiater Cesare Lombroso (1836 – 1909). An einem düsteren Dezembermorgen…


Die Vorhersage von Kriegen

Moderne Indikatoren und magische Archetypen (…) Konzepte wie Modernisierung, Macht oder Vorurteile sind abstrakt, vielschichtig und am Ende ungreifbar. Sie werden nicht gemessen, sondern vielmehr durch das Festlegen der Messparameter erst konstruiert. Besonders offensichtlich wird dies beim Konstrukt der Intelligenz. Intelligenz ist am Ende nicht mehr als das, was Intelligenztests…


Das Smart Data Panopticon

In den 2010er Jahren sind „Big Data“ und „Smart Data“ die großen Hoffnungen der Prognostik-Industrie. Waren es in der Futurologie der 1960er Jahre noch mathematische Weltmodelle auf Supercomputern, von welchen man sich ein neues Zeitalter der Vorhersagbarkeit versprach, so sind es nun selbstlernende Algorithmen, welche in gigantischen Datenmengen automatisch Muster…


Handlesen und 2D:4D Theorie

Genetik und Biochemie sind die aktuellen Paradigmen, unter deren Deckmantel die Physiognomik im beginnenden 21. Jahrhundert wiederaufersteht. Dabei beschränken sich die neuen Ansätze nicht auf die prognostisch-diagnostische Verzeichenung des Gen-Codes, sondern widmen sich wieder eingehend der Körperschau, insbesondere der Handlesekunst. So ließ ein Forscherteam der Universität Berkeley im Jahr 2000…


Wahlprognosen

Die magische Welt der Wahlprognosen

Die Kernthese des folgenden Artikels ist, dass die moderne Wahlforschung auf einem fundamentalen Irrtum beruht, nämlich  dass es möglich wäre, aus der Befragung von ein paartausend Menschen auf die Meinung von Millionen Menschen zu schliessen. Diese Annahme ist eine reine Ideologie, welche seit Generationen an Schulen und Universitäten tradiert wird….


Expertenbefragung in der Zukunftsforschung

Bei der Expertenbefragung geht man von der Annahme aus, dass Spezialisten am besten dafür geeignet sind, die Entwicklungen ihrer Disziplin abzuschätzen. Die Gefahr der Expertenbefragung ist die Fachblindheit. Denn oft tun sich gerade Spezialisten schwer, über die Konventionen ihrer Disziplin hinauszudenken, oder es fehlt ihnen der Blick für die Umweltverhältnisse,…


Synektik in der Zukunftsforschung

Eine der komplexesten und anspruchsvollsten Varianten des Brainstorming ist die 1961 von William Gordon vorgestellte Synektik. Bei dieser Methode wird die Kreativität dadurch stimuliert, dass die Problemstellung über Analogiebildung auf ähnliche Strukturen übertragen und auf der neuen Ebene gelöst wird. Folgende Darstellung soll die Schritte der Synektik an einem einfachen…


Zener-Karten in der Parapsychologie

Obwohl es offensichtlich sehr schwierig ist, Präkognition unter Laborbedingungen nachzuweisen, wurden auch quantitative Experimente durchgeführt. Zu einem großen Teil basieren diese auf den Zener-Karten, welche vom amerikanischen Parapsychologen Joseph B. Rhine (1895 – 1980) in den 1920er Jahren entwickelt wurden.[i] Ursprünglich sollte mit dieser Versuchsanordnung das Phänomen der Hellsichtigkeit erhellt…


Marxistisch-Leninistische Gesellschaftsprognostik

Eine Utopie ist nur so lange Utopie, bis sie Wirklichkeit geworden ist. Deshalb werden die Schriften von Karl Marx (1818 – 1883) und Friedrich Engels (1820 – 1895) heute nicht mehr als Utopie bezeichnet. Sie sind im Kommunismus Wirklichkeit geworden, auch wenn dieser mittlerweile bereits wieder großteils der Vergangenheit angehört….


Die Megatrends der Zukunftsforschung

Im Rausch des Milleniums wurde der Begriff „Megatrends“ sehr populär. Das englische Wort „Trend“ bezeichnet die Richtung, die Tendenz von Zeitgeistströmungen. Trends sind die Modewellen, welchen die Horden und Herden des Kollektivs gerade hinterherlaufen: die angesagte Kleidung, die coole Musik, die hippen Worte und Redewendungen, die begehrten Produkte, Gimmicks und…