Der verbrecherische Mensch von Cesare Lombroso

Im 19. Jahrhundert hielt die Darwinsche Evolutionstheorie auch in Psychologie und Psychiatrie Einzug. Plötzlich waren physiognomische Tier-Mensch-Vergleiche, wie sie Giambattista della Porta bereits 300 Jahre zuvor angestellt hatte, wieder in Diskussion. Der wohl einflussreichste Vertreter dieser Richtung war der italienische Psychiater Cesare Lombroso (1836 – 1909). An einem düsteren Dezembermorgen…


Die Vorhersage von Kriegen

Moderne Indikatoren und magische Archetypen (…) Konzepte wie Modernisierung, Macht oder Vorurteile sind abstrakt, vielschichtig und am Ende ungreifbar. Sie werden nicht gemessen, sondern vielmehr durch das Festlegen der Messparameter erst konstruiert. Besonders offensichtlich wird dies beim Konstrukt der Intelligenz. Intelligenz ist am Ende nicht mehr als das, was Intelligenztests…


Handlesen und 2D:4D Theorie

Genetik und Biochemie sind die aktuellen Paradigmen, unter deren Deckmantel die Physiognomik im beginnenden 21. Jahrhundert wiederaufersteht. Dabei beschränken sich die neuen Ansätze nicht auf die prognostisch-diagnostische Verzeichenung des Gen-Codes, sondern widmen sich wieder eingehend der Körperschau, insbesondere der Handlesekunst. So ließ ein Forscherteam der Universität Berkeley im Jahr 2000…


Wahlprognosen

Die magische Welt der Wahlprognosen

Von den aktuellen prognostischen Disziplinen zählt die Wahlforschung wohl zu den populärsten. Sie basiert auf der Annahme, dass man aus der Befragung von ein paartausend Menschen auf die Meinung von Millionen Menschen schliessen kann. Diese Prämisse wird seit Generationen an Schulen und Universitäten tradiert. Doch inwieweit ist der „repräsentative Querschnitt“…


Das Schildkröten-Orakel der Shang-Dynastie

Die Shang-Dynastie war die erste chinesische Dynastie, deren Existenz direkt durch schriftliche Überlieferungen belegt ist. Sie erstreckte sich über 500 Jahre, vom 16. bis zum 11. Jahrhundert v. Chr. Es herrschte ein ausgesprochener Ahnenkult. Parallel zur Hierarchie der Lebenden gab es eine Hierarchie der Toten. Dabei standen die ältesten Ahnen…


Auguren und Auspizien im Alten Rom

Von allen Lebewesen sind die Vögel den Göttern am nächsten. So werden sie auch in den meisten Kulturen als Boten der Götter angesehen, als Gesandte des Himmels. Vögel werden in verschiedensten Kulturen gerne als Omina gedeutet, wie das vorige Kapitel gezeigt hat. Manche Völker haben ihre Omenlehren zu komplexen Deutungssystemen…


Buch „PROGNOSTIK 02: Zeichendeutung“

Der Blick in die Zukunft hat eine lange Geschichte. Seit jeher verspürt der Mensch die Sehnsucht, mehr über das Kommende zu wissen und so der Willkür des Schicksals zu begegnen. Orakelpriester, Propheten und Visionäre prägten mit ihren Vorhersagen die Geschicke ganzer Völker und Kulturen. Und auch heute sind Wettervorhersagen, Konjunkturprognosen,…


PROGNOSTIK 02: Zeichendeutung – Literaturverzeichnis

Hier finden Sie das Literaturverzeichnis von PROGNOSTIK 02: Zeichendeutung mit zahlreichen Büchern aus den Bereichen Zukunftsforschung, Wirtschaftsprognostik, Kulturgeschichte, Soziologie, Philosophie, Religion, Parapsychologie und Esoterik: Abimbola, Wande (1977) Ifa Divination Poetry, New York: NOK Publishers Ltd Adams, S. Marshall (2002) Biological Indicators of Aquatic Ecosystem Stress, Bethesda: American Fisheries Society Aerni,…


Zweiter PROGNOSTIK-Band fast fertig!

17.06.2016 Der zweite PROGNOSTIK-Band „Zeichendeutung“ befindet sich in der letzten Korrekturphase. Im Fokus stehen jene Methoden der Vorhersage, die aus den Signaturen der Erscheinungswelt die Zukunft lesen: Omen und Orakel in Afrika, Leberschau in Babylon, die römischen Auspizien, Physiognomik und Typenlehren in Indien oder I-Ging in China bis hin zu…


Neuer PROGNOSTIK Videokanal

23.03.2016 Mein neuer PROGNOSTIK Videokanal ist nun online. Ergänzend zur PROGNOSTIK-Buchreihe beleuchtet er das Thema Zukunftsschau in all seinen mannigfaltigen Facetten, von den Wahrsagepraktiken der Naturvölker und vergangener Kulturen über Esoterik, Religion und Parapsychologie bis hin zu den zahlreichen Ansätzen der aktuellen Wissenschaften und Zukunftsforschung. Und nicht selten findet sich…